Menü

Feste & Events

Dult

Die Stadt Landshut veranstaltet zwei Dulten (Volksfeste, Jahrmärkte) im Jahr - eine Herbstdult, auch "Bartlmädult" genannt und eine Frühjahrsdult. Die beiden Veranstaltungen bieten eine Vergnügungs- und Verkaufsdult.
Die Bartlmädult ist ein traditionsreiches Volksfest. Es wird seit 1339 jährlich im Spätsommer gefeiert. Der Name rührt vom ursprünglichen Veranstaltungstermin rund um den Bartholomäustag am 24. August her.
Die Ursprünge des Festes gehen auf die Gründung des Landshuter Stadtteils Freyung im Jahr 1338 zurück. Zur Förderung des Handels in dem neuen Viertel stiftete der bayerische Herzog Heinrich XIV. den Bürgern von Landshut einen Jahrmarkt.
Die Bartlmädult wechselte wegen des stetigen Zuwachses an Verkaufsständen mehrfach ihren Standort. Von der Freyung wanderte sie zunächst auf den Regierungsplatz. Später breitete sie sich auf die gesamte Neustadt und die Festwiese an der Niedermayerstraße aus. Erst 1949 zogen die Schaustellerbetriebe vor die Tore der Stadt auf die Grieserwiese, 1979 folgten auch die Verkaufsstände dorthin.
Über die Frühjahrsdult, die früher auch "Bruderkirchweihdult" genannt wurde, ist weniger bekannt. Es ist anzunehmen, dass auch sie noch im 14. Jahrhundert entstanden ist und im Zusammenhang mit der Einweihung der Dominikanerkirche (1386) steht.

Die nächste Frühjahrsdult findet vom 28. April - 07. Mai 2017 statt, die nächste Bartlmädult vom 18. - 27. August 2017.

Weitere Informationen:
Landshut Tourismus
Tel.: 0871 – 922 05 0
Openstourismus(at)landshut.de

Öffnungszeiten


Vergnügungsdult
Freitag & Samstag:13:00 - 23:30 Uhr
Sonntag & Montag:13:00 - 22:00 Uhr
Dienstag - Donnerstag:13:00 - 23:00 Uhr
  
Verkaufsdult
werktags:10:00 - 20:00 Uhr
an Sonntagen:11:00 - 20:00 Uhr

Landshuter Kurzfilmfestival

Das nächste Landshuter Kurzfilmfestival findet vom 15. - 20. März 2017 statt.

Openswww.landshuterkurzfilmfestival.de

Frühjahrskeramik

Die Landshuter Stadtresidenz, der erste und einzige Renaissancepalast nördlich der Alpen bietet in jedem Jahr den Rahmen für die KERAMIK-Frühjahrsausstellung.

Die nächste KERAMIK-Frühjahrsausstellung findet vom 12. Mai – 14. Mai 2017 statt.

17 Keramiker präsentieren im arkadengesäumten Innenhof der Residenz eine beeindruckende Vielfalt an Kunst und Handwerk. Lassen Sie sich von den dargebotenen Ausstellungsstücken überraschen, welche von Gartenstelen und –kugeln über Brunnen, Schwimmsteinen und Windspielen bis hin zu Feuerschalen reichen. Bestimmt ist auch ein einzigartiger Blickfang für Ihr Zuhause dabei.

Eröffnung:
Donnerstag, 11. Mai 2017 um 19:00 Uhr

Öffnungszeiten

Donnerstag - Sonntag:09:00 - 19:00 Uhr

Landshuter Hochzeit

Königliche Hochzeit in der alten Hauptstadt Bayerns: vom 30. Juni bis 23. Juli 2017 wird wieder die „Landshuter Hochzeit 1475“ aufgeführt. An die 2500 begeisterte Bürgerinnen und Bürger setzen zum 41. Mal das prunkvollste Kapitel ihrer Geschichte in Szene: die fürstliche Hochzeit des Wittelsbachers Herzog Georg mit der polnischen Königstochter Hedwig von 1475. Das prächtigste Fest des 15. Jahrhunderts. Eine Stadt spielt Mittelalter. Der längste gotische Straßenzug Europas, die Original-Hochzeitskirche St. Martin und die Burg Trausnitz als Residenz der Reichen Herzöge bilden die beeindruckende Kulisse für Lagerleben, Hochzeitszug, Fechtschule, Festspiel, Tanzspiel, historische Musik und den "Ritt über die Planken", das spektakuläre Turnier der Ritter in aus Stahl geschmiedeten Rennzeugen, das so authentisch und aufwändig weltweit nur in Landshut zu sehen ist. Landshut erwartet an vier Fest-Sonntagen über eine halbe Million Besucher aus aller Welt.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, den 28. November 2016. Sie können Ihre Tickets in folgenden Varianten bestellen:

    • Schriftliche Bestellung
      Auf Openswww.landshuter-hochzeit-tickets.de ist das Bestellformular zum Download hinterlegt, welches Sie ausgefüllt per Mail oder auf dem Postweg an Verkehrsverein Landshut e.V., Altstadt 315, 84028 Landshut versenden können.

    • Abgabe des Bestellformulars in der Tourist-Information des Verkehrsvereins Landshut.
      Hier ist das Bestellformular ab dem 28. November 2016 verfügbar.

Sollten Sie keinen Zugriff auf das Internet haben, bitten wir um Rückmeldung. Sie erhalten das Formular dann von uns fristgemäß zugesandt.

Bestellungen per Telefon oder Fax können aus organisatorischen Gründen leider nicht angenommen werden.

Die Vergabe der Karten erfolgt datumsbezogen nach Reihenfolge des Eingangs. Wir bitten von Nachfragen abzusehen, da Sie innerhalb von 4 bis 6 Wochen nach Eingang in jedem Fall Nachricht über den Status Ihrer Bestellung erhalten.

Bei Buchung eines Hotelzimmers besteht die Möglichkeit, Tickets – nach Verfügbarkeit – über Ihr ausgewähltes Hotel zu bestellen. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit dem entsprechenden Hotel in Verbindung. Aufgrund der enormen Nachfrage ist es ratsam, sich sobald als möglich um eine OpensUnterkunft zu bemühen! 


www.landshuter-hochzeit.de

Weitere Informationen:
Landshut Tourismus
Tel.: 0871 – 922 05 0
tourismus(at)landshut.de

Landshuter Hofmusiktage

Ein Musikfestival der ganz besonderen Art sind die Landshuter Hofmusiktage, die bereits seit über 4 Jahrzehnten mit Klängen aus Mittelalter, Renaissance und Barock begeistern. Das Einmalige an diesem Festival ist, dass „Alte Musik“ in den Räumen ihrer Entstehungszeit erklingt. Ob Stadtresidenz, Italienischer Saal, Weißer Saal der Burg Trausnitz, St. Jodok oder Heilig-Geist-Kirche – sie alle sind architektonische Kostbarkeiten, in denen die Musik aus dieser Zeit zu einem außergewöhnlichen Erlebnis wird.

Die nächsten Landshuter Hofmusiktage finden 2018 statt.

Openswww.landshuter-hofmusiktage.com

Weitere Informationen:
Landshut Tourismus.
Tel.: 0871 – 922 05 0
Openstourismus(at)landshut.de

Haferlmarkt

Die Obere Freyung in der seit Jahrhunderten nahezu unveränderten Stadt Landshut bildet jedes Jahr im September den Rahmen für den Landshuter Haferlmarkt.
Teilnehmer an diesem niederbayerischen Keramikmarkt sind Werkstätten aus Landshut und Umgebung sowie Absolventen der Staatlichen Fachschule für Keramik.
Von nützlicher, zeitgemäßer Gebrauchskeramik über Gartenobjekte, bis hin zu edler und außergewöhnlicher Keramikkunst - zahlreiche Keramiker präsentieren auf dem Landshuter Haferlmarkt mit viel Liebe zum Detail wieder die ganze Bandbreite der Tradition der „Kröninger Keramik“ bis hin zum modernen Design.

Die Vielfalt interessanter und schöner Dinge, welche Sie in der idyllischen Atmosphäre im Schatten der Jodokskirche sehen, wird begleitet von einem umfangreichen und vielfältigen Rahmenprogramm.
Schauen Sie den Töpfermeistern bei der Arbeit zu. Die Lebendige Werkstatt zeigt den Besuchern einen Einblick in den Fertigungsprozess und bietet die Möglichkeit über keramische Techniken mehr zu erfahren.

Jedes Jahr gibt es einen "Kinderverkaufsstand", für den die beteiligten Keramiker ihre Töpferwaren zur Verfügung stellen und deren Erlös dem Kinderheim St. Vinzenz zu Gute kommt.
Damit die Eltern gemütlich bummeln gehen können, bietet der Haferlmarkt Kindertöpfern mit der Keramikkünstlerin und langjährigen Kursleiterin Karin Lindenmüller.
Der üppige Bier- und Kaffeegarten sorgt für das leibliche Wohl und lädt zum Verweilen unter den schattigen Bäumen ein.

Musikalisch begleitet wird der Haferlmarkt am Freitag zur Eröffnung von Erik & The Peacemakers aus Starnberg, am Samstag vom Dixieland-Stammtisch und am Sonntag von den Isarmusikanten.
Darüber hinaus wird das Angebot durch Gärtnereien ergänzt. Stauden, Grünpflanzen und herbstliche Kränze runden das Angebot der Keramik ab.

Der nächste Landshuter Haferlmarkt findet vom 08. – 10. September 2017 statt.

Eröffnung:
Freitag, 08. September 2017 um 13:30 Uhr

Öffnungszeiten

Freitag - Sonntag:10:00 - 19:00 Uhr

Internationales Spektakel Landshut

Jedes Jahr im September wird die Landshuter Altstadt zur größten Straßenkunstbühne Europas. Außergewöhnliche Künstler aus aller Welt spielen „für den Hut“ und verzaubern das Publikum mit Musik, Theater, Zauberei, Comedy und Artistik vom Feinsten!

Lachen, staunen und genießen Sie das einzigartige Spektakel in der Landshuter Innenstadt.

Openswww.spektakel.la
Opensstadtspektakel(at)gmail.com

Landshuter Literaturtage

Die Landshuter Literaturtage finden seit 1996 statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe steht das Werk eines Schriftstellers, welches in mehreren Veranstaltungen – in Lesungen, Vorträgen, Theateraufführungen, Ausstellungen – einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird. Stets stehen Autorinnen und Autoren im Vordergrund, die einen Bezug zur Stadt Landshut bzw. zu Niederbayern haben.

Die 18. Landshuter Literaturtage, die unter der Überschrift "I war´s ned! - Heimatkrimis aus Ostbayern" stattfinden werden, werden am Samstag, dem 5. November 2016, um 17 Uhr im Rathausprunksaal eröffnet. Mit dem Thema "Heimatkrimi" gehen die Landshuter Literaturtage erstmals weg von einer autorenzentrierten Ausrichtung hin zu einer genrezentrierten, um einmal versuchsweise eine ganze Literaturgattung und ihre regionale Bedeutung aufmerksam auszuleuchten. Ziel ist es unter anderem, sich einmal unter den verschiedensten Blickrichtungen mit diesem Genre auseinandersetzen. Sind Heimatkrimis bloße Populär- und Unterhaltungsware? Oder können sie durchaus ein Stück "gute Literatur" sein? Wo sind sie literaturwissenschaftlich und -geschichtlich einzuordnen? Wie funktionieren in diesem Fall Buchvermarktung (bis hin zu Verfilmungen), Schreibtechniken, Recherche?

Weitere Informationen:
Stadt Landshut
Sachgebiet für kulturelle Angelegenheiten
Tel.: 0871 – 88 1616

Haferlwinter

Eine Vielfalt von Keramik und Kunsthandwerk präsentieren ausgewählte Keramiker im Innenhof der Stadtresidenz, dem ersten Renaissance-Palast nördlich der Alpen. Das Licht des Sommers weicht in der dunklen Jahreszeit den Lichtern und Kerzenschein in den Ständen der beliebten Winterausstellung.
Die Kunsthandwerker aus Stadt und Land präsentieren im Rahmen ihres Vorweihnachtsmarktes traditionelle und moderne Keramik zur Advent- und Weihnachtszeit und ergänzen ihr Angebot mit einem weiten Bogen ihrer außergewöhnlichen Keramikkunst.

Tauchen Sie ein in die stimmungsvolle Kulisse - schier unerschöpflich ist das Angebot kreativer Töpferkunst: Adventsschalen, Adventskränze, Windlichter, Krippenfiguren, Glocken, Weihnachtsengel, Kerzenleuchter, Dosen für Weihnachtsgebäck, Plätzchenteller, Glühweinhaferl, Weihnachtskugeln, Fackeln und Feuerschalen, ein Blickfang für jeden Liebhaber handgefertigter Keramik.

Abends vermischt sich das Leuchten der Kerzen und Lichterketten mit dem Duft des Glühweins und der Plätzchen am Stand des Vereins „Tradition und Brauchtum“ und stimmt mit dem Ambiente des arkadengesäumten Innenhofes der Landshuter Stadtresidenz perfekt auf die Weihnachtszeit ein.

Der nächste Landshuter Haferlwinter findet vom 18. – 20. November 2016 statt.

Weitere Informationen:
Landshut Tourismus
Tel.: 0871 – 922 05 0
Openstourismus(at)landshut.de

Eröffnung:
Donnerstag, 17. November um 18:30 Uhr

Öffnungszeiten

Freitag - Sonntag:10:00 - 19:00 Uhr

Christkindlmarkt

Wenn warmes Licht aus den Fenstern der Stadthäuser dringt, sich Abendstimmung über die Stadt breitet und die gesamte Atmosphäre den Alltag vergessen  lässt, dann hat der Advent in Landshut Einzug gehalten.


Vor der einzigartigen Kulisse der Kirche St. Jodok spielt sich auch in diesem Jahr vom 25. November bis 23. Dezember wieder ein ganz besonderes Wintermärchen ab. Ausgefallen und stimmungsvoll lockt die glitzernd-romantische Budenstadt mit ihrer Vielfalt. Vom liebevoll verarbeiteten Kunsthandwerk über klassischen Weihnachtsschmuck bis hin zum traditionellen Weihnachtsgeschenk wird alles geboten, was das Herz begehrt. Ein Lebkuchenhaus lädt die Kinder zu Weihnachtsgeschichten, zum Malen und zum Basteln ein. Und wenn der Duft von Lebkuchen verführerisch um die Nase weht, wohlig-warm der Glühwein in den Tassen dampft, dicke Schneeflocken in der Luft tanzen und im Hintergrund leise Musik erklingt, dann wächst die Vorfreude auf den Heiligen Abend.

Eröffnung:
Donnerstag, 24. November 2016, 17:00 Uhr

Weitere Informationen:
Landshut Tourismus
Tel.: 0871 – 922 05 0
Openstourismus(at)landshut.de

Öffnungszeiten

Sonntag - Donnerstag:11:00 - 20:00 Uhr
Freitag & Samstag:11:00 - 21:00 Uhr

Landshuter Krippenweg

Folge dem Stern zu den Krippen in Landshut -  Eingebunden in das mittelalterliche Flair der Altbayerischen Residenzstadt führt der 18. Landshuter Krippenweg in Folge vom 26. November 2016 bis 6. Januar 2017 zu großartigen „Kleintheatern der Heilsdarstellung“ in eine Stadt der Kirchen und Klöster.
Zauberhaft-vorweihnachtliche Emotionen werden Sie begleiten, wenn Sie „dem Stern zu den Krippen in Landshut“ folgen. Leuchtende Sterne und Lichterketten leiten Sie märchenhaft durch das historische Landshut, um unvergleichbaren Schätzen mit den Darstellungen vom Wunder der Heiligen Nacht aus über 3 Jahrhunderten zu begegnen.
Die Hauptausstellung in der Dominikanerkirche zeigt jedes Jahr wechselnde Krippen unterschiedlichster Größen, Materialien und Herkunft. Aus dem Alpenland, Böhmen, Italien und vieles mehr. Sie zeigt dadurch das Krippenschaffen in großer Vielfalt.
Festliche Weihnachtskonzerte im Rahmen der Krippenausstellung geben dem Landshuter Krippenweg eine „besondere Note“...

Weitere Informationen:
Landshut Tourismus
Tel.: 0871 – 922 05 0
Openstourismus(at)landshut.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:13:00 - 18:00 Uhr
Samstag, Feiertag:11:00 - 18:00 Uhr
Sonntag:11:00 - 16:30 Uhr
Heiligabend:11:00 - 14:00 Uhr 
Silvester:geschlossen