Menü

Schatzkammer St. Martin

  • Schatzkammer St. Martin
  • Im sogenannten Stiftskasten hinter dem Chor der Martinskirche befindet sich die ehemalige Allerseelenkapelle der Pfarrei St. Martin. Unter Stiftspropst Dr. Balthasar König durch den Landshuter Hofmaurermeister Franz Fracolosa von 1596-1598 eingebaut und 1707 durch Wolfgang Eheham und den Hofmaler Franz Joseph Lederer im barocken Kunststil mit einem prächtigen Bildprogramm ausgestattet, erfolgte 1977/78 eine umfassende Restaurierung. Seither dient der sakrale Kirchenraum als Schatzkammer.

    Ihr Bestand umfasst eine Vielzahl sakraler und liturgischer Gefäße (Monstranzen, Kelche, Paramente usw.) aus den Kirchen der Pfarrei. Glanzpunkte der Ausstellung sind eine prunkvolle Monstranz aus der ehemaligen Jesuitenkirche St. Ignatius, ein aus Terrakotta gefertigter Skulpturenzyklus der zwölf Apostel vom Brautportal der Martinskirche, ein versteinertes 'Kastulus-Brot' sowie Pontifikalien der Stiftspröpste des Kollegiatstifts.

    Schatzkammer St. Martin
    Am Martinsfriedhof 225
    84028 Landshut
    Tel.: 0871 - 9 22 17 80
    Fax: 0871 - 92 21 78 99

    Öffnungszeiten

    jeder erste Sonntag im Monat
    (Pfingsmontag - 1. November)
    Gruppen nach Vereinbarung
    11:30 - 12:30